Lichtwellenleiter Technik


Die in Scheyern verwendeten Lichtwellenleiter oder Glasfaserkabel, sowie die dazugehörigen optischen Modem stammen von den Firmen Honeywell und Hirschmann. Es sind dies 2-, 4- und 6-adrige Kabel vom Typ 50/125µm von bis zu 1000m Länge, die durch eine verstärkte Ummantelung auch zur Erdverlegung geeignet sind. Die optischen Modem sind Honeywell's Typ HFM3152-JAF und Hirschmann's Fiberoptic Multiplexer V24 OMDV2404G. Die Datenübertragung über große Entfernungen, wie auf den Feldern des Klosterguts Scheyern benötigt, wird somit ermöglicht.