TP: PG 1a Kurztitel: Datenbank / GIS
Thema: Datenpflege, -dokumentation und -bereitstellung von punktuellen und georeferenzierten Daten im FAM
Antragsteller: Prof. Dr. R. Lasser
Institution: Institut für Biomathematik und Biometrie GSF - Forschungszentrum Neuherberg
Teilprojektleiter: Dr. M. Sommer & Prof. Dr. R. Lasser
Zusammenfassung:
Das Teilprojekt "Datenbank/GIS" stellt die langfristige Datenhaltung sowie die Datenverfügbarkeit innerhalb des FAM sicher. Dabei hat es eine zentrale, infrastrukturelle Bedeutung für den reibungslosen Datenfluß zwischen den interdisziplinär zusammen-arbeitenden Teilprojekten. Aus den Erfahrungen der vorangegangenen Projektphasen wurde es dabei als notwendig erachtet, die Möglichkeiten einer relationalen Datenbank mit den Möglichkeiten eines GIS synergistisch zu einer Systemoberfläche zu verknüpfen. Dies zu realisieren ist ein wesentlicher Aufgabenschwerpunkt dieses Teilprojektes. Dabei wird aufgrund der bereits gemachten positiven Erfahrungen eine Kommunikationsoberfläche über WWW bevorzugt. Neben der Fortführung der bisherigen Tätigkeiten wird die Strukturierung der Datenbank überarbeitet, wobei Anforderungen der Teilprojekte unter dem Aspekt der Ergebnisauswertung berücksichtigt werden. Derartige Anforderungen sind eine verbesserte Visualisierung, ein effiziente Bearbeitung von Zeitreihen, sowie die Abfrage von Daten mit einem vertikalen Raumbezug. Im Bereich des GIS wird die transparente und benutzerfreundliche Verfügbarkeit aller im FAM vorhandenen GIS-Daten, speziell in räumlichen Modellanwendungen, ein Arbeitsschwerpunkt sein. Als Ausgabe- und Visualisierungsoberfläche soll dazu das WWW dienen. Sowohl im Bereich Datenbank als auch GIS werden ergebnisorientierte Schnittstellenkonfigurationen in Zusammenarbeit mit allen Teilprojekten konzipiert. Dabei ist die Struktur der Datenbank zu erweitern, um neben den Rohdaten auch Ergebnisdaten zur Weiterverarbeitung zur Verfügung stellen zu können. Spezielle wissenschaftliche Entwicklungsarbeit wird vor allem der Aufbau der Datenführungssysteme in der Verbindung WWW und Datenbank bzw. GIS sowie die Entwicklung von Visualisierungsmethoden zur interaktiven Daten- und Kartendarstellung erfordern.

Bodeninformationsystem